Besuch des Weihnachtsmärchen

Am Montag, den 9.12. 2013, fand ein weiteres Highlight der Adventszeit in der Wittekindschule statt, der Besuch des Weihnachtsmärchen im Theater Herford.

Warten auf den Beginn der Vorstellung

Mit vier Bussen fuhr die gesamte Schule zum Theater. Dort sahen wir das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“, aufgeführt vom theater mimikri, das ist ein mobiles professionelles freies Theater.

 

Die Schülerinnen und Schüler verfolgten das etwa 80-minütige Theaterstück gespannt und voller Begeisterung.

Schülermeinungen aus dem Jahrgang 2 nach der Vorstellung:

Ich fand es gut, weil die Tiere Musik gemacht haben. (Georg)

Ich fand nicht gut, dass die Reihenfolge der Tiere falsch war. Eigentlich kommt doch der Hahn am Schluss und nicht die Katze. Das hat mir nicht gefallen. (Ajsela)

Ich fand den Hahn gut, weil er kikeriki gemacht hat. (Robin)

Ich fand es im Theater cool, weil die Räuber toll waren. Mir haben die Tiere am besten gefallen. (Larissa)

Besonders gut hat mir die Musik gefallen und die Katze. Auch die Räuber haben mir gefallen. Der Esel war sehr lustig. (Nisa, Fabio)

Nicht so gut gefallen hat mir, wo der Hund festgebunden war. (Diogo)

Mir hat alles gut gefallen. (Leo)

Ich fand die Musik sehr schön. (Rojhat, Jonny)