Erste Offene Stunde im Advent

artikel_offenestd1-04 Die erste Offene Stunde im Advent wurde vom Jahrgang 1 gestaltet. Nach dem gemeinsamen Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ erklärten Benjamin, Dominik und Justin-Eric die Bedeutung des Adventskranzes. Die Klassen 1b und 1c trugen – teils solistisch, teils im Chor – Nikolaus- und Weihnachtsgedichte vor, u.a. „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss. Die Klassen 1a und 1d zeigten das Theaterstück „Kleiner großer Stern“, in dem der kleine Stern von verschiedenen anderen Himmelsbewohnern Mut zugesprochen bekommt, um am Himmel zu leuchten.
„Kleiner Stern, warum leuchtest du denn noch nicht?“ – „Vielleicht bin ich noch zu schwach.“ – „Sei stark, so wie das Kind, das dort geboren wird.“ So wurde der Bezug zum Weihnachtsfest und die bevorstehende Geburt Jesu Christi hergestellt. Am Schluss traut sich der Stern groß, stark, etwas besonderes und mutig zu sein und leuchtet oben am Himmel.
Der ganze Jahrgang 1 sang mit Nikolausmützen „Lasst uns froh und munter sein“ und am Schluss stimmten alle Kinder der Wittekindschule in die „Weihnachtsbäckerei“ ein.