Kinderküche in der Wittekindschule

2015_Kinderküche01Schon lange wünschten wir uns wieder eine funktionierende Küche für den Schulalltag, um gelegentlich im Unterricht mit den Schülern etwas zu kochen oder zu backen. Eine frühere Küche im Gartenhaus war schon lange nicht mehr in Betrieb und wurde vor einigen Jahren abgerissen, da sie durch die feuchte Witterung im Gartenhaus verrottet war.
Erste Überlegungen zur neuen Kinderküche gab es bereits im März 2015. Die Wittekindschule suchte Kontakt zu verschiedenen Küchenfirmen in der Region. Leider gab es nur Absagen der Firmen, weil keine Spenden geplant waren. Im September 2015 kamen wir in Kontakt zu Rotpunkt Küchen aus Bünde. Frau Liedtke von Rotpunkt Küchen und Frau Groth trafen sich im Oktober 2015 zum Vermessen und Planen der Küche. Ein Planungstreffen bei Rotpunkt Küchen fand im Oktober mit dem Geschäftsführer Heinz-Jürgen Meyer, Frau Führer und Frau Groth statt.
Durch die großzügige Spende von rotpunkt Küchen und einen bereitgestellten Betrag des Fördervereins zur Anschaffung konnte die Küche in Auftrag gegeben werden. Am 17.11.2015 wurde die Küche geliefert und aufgebaut. Am 25.11.2015 fand die Einweihung der Kinderküche durch den Back- und Basteltag der Klasse 3b statt.
Inzwischen haben schon mehrere Klassen die Küche für die Weihnachtsbäckerei genutzt, wie man auf den Fotos sehen kann. Am Mittwoch, den 16.12.2015 gab es einen großen Pressetermin mit der NW, den Vorsitzenden des Fördervereins, den beiden Verantwortlichen Herrn Meyer und Frau Liedtke, der Schulleitung und einigen Kindern der Wittekindschule.
Noch einmal einen ganz herzlichen Dank an rotpunkt Küchen in Bünde, besonders Herrn Meyer und Frau Liedke, für die Spende und Realisierung, und an den Förderverein der Wittekindschule für die finanzielle Unterstützung des Vorhabens.
Am Donnerstag, den 17.12.2015, erschien ein großer Bericht in der NW (der Link führt zur Seite der NW):

http://www.nw.de/lokal/kreis_herford/hiddenhausen/hiddenhausen/20655755_Frischer-Wind-in-neuer-Kueche.html