Klassenfahrt nach Greven zum „Kinderbauernhof Wigger“

Jg. E3 – 18. – 20. 4. 18

Stimmen aus Klasse E3b

Finn: Mit hat das Maisbad gefallen, weil man da toll spielen konnte. Ich fand die Strohburg cool, weil ich da Sachen gefunden habe.

Melvin: Ich fand am tollsten, dass ich einen Esel auf die Koppel bringen durfte.

Melissa: Das Ponyreiten war super.

Lena: Ich fand die Schaukel klasse. Darauf konnten immer 3 Kinder gleichzeitig schaukeln.

Yvo: Mir hat das riesige Hüpfkissen besonders gefallen, weil man darauf sehr hoch hüpfen konnte.

Matz: Ich mochte das Trampolinspringen. Ich bin während der Klassenfahrt leider krank geworden und musste am ersten Abend abgeholt werden. Das war sehr schade!

Nico: Ich fand die großen Kettcars klasse. Zwei hatten sogar einen Anhänger. Selber fahren hat mir am meisten Spaß gemacht.

Tara: Mir hat die Reitstunde sehr gut gefallen.

Luca: Ich bin erst nach den Osterferien neu in die Klasse gekommen und war darum noch nicht mit auf der Klassenfahrt.

Frau Vogel: Die gute Laune aller Kinder hat mich riesig gefreut. Es war toll, dass wir bei bestem Wetter so viel draußen machen konnten.

Frau Schell: Mit haben die vielen Tiere gefallen- Hunde mag ich am liebsten. Alle Kinder hatten viel Spaß und haben toll zusammen gespielt, ohne dass es Streit gab.

Frau Wenning: Wir hatten drei herrliche Tage mit glücklichen Kindern und ganz viel Sonnenschein –  Heimweh gab es so gut wie gar nicht. Und übrigens: Auf dem Hüpfkissen können und dürfen sogar Erwachsene hüpfen… ;-).

Was wir euch noch sagen wollen:

Die Zimmer waren schön.

Die Kaninchen durfte man streicheln und füttern. Immer 4 Kinder durften gleichzeitig in das Gehege. Auch die drei Hunde und das Hausschwein durfte man streicheln.

In dem riesigen Sandkasten konnte man herrlich spielen und sogar mit Wasser matschen.

Es gab auch eine Fußballwiese mit 2 Toren.

In der Spielscheune konnte man Kickern und mit großen Bauklötzen bauen. Außerdem konnte man dort Tischtennis, Schach und Airhockey spielen.

Wir haben am letzten Abend Stockbrot und Würstchen im Schlafrock. gemacht. Lecker!