Projekttage und Schulfest 2016: „Ich bin ein Künstler“

Vom 18. bis 20. Mai 2016 war es wieder so weit: Projekttage an der Wittekindschule! Das Thema der diesjährigen Projektwoche war

Projekttage_2016_LogoDie Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge E1, E2 und 2 haben in ihren Projektgruppen unter anderem verschiedene Künstler kennen gelernt. Hier nur einige Beispiele, was dabei alles gemacht wurde:

Die Gruppe zur Künstlerin Niki de Saint Phalle hat sich die berühmten und bunten „Nanas“ ganz besonders genau angeschaut und nachgebaut. Auch die Projektgruppe zu Ottmar Alt hat unter anderem tolle Skulpturen und „Turmkater“ gebastelt. Gemalt wurde vor allem bei der Gruppe zum Künstler Joan Mirò, dabei wurde aber nicht nur Papier als Untergrund verwendet, sondern auch Steine und kleine Leinwände. Richtig große Umrissbilder hat dagegen die Gruppe gemalt, die sich mit dem Künstler Keith Haring beschäftigt hat. Die Gruppe Karneval der Tiere hat sich dagegen verschiedene Tiere ganz genau angeschaut, Masken dazu gebastelt und dann noch eine tolle Aufführung in nur drei Tagen einstudiert.

2016Schulfest0332016Schulfest0352016Schulfest0452016Schulfest0442016Schulfest068

In den Jahrgängen 3 und 4 konnten die Schülerinnen und Schüler zwischen drei unterschiedlichen Projektgruppen wählen:

So wurden Alltagsgegenstände mit Serviettentechnik in kleine Kunstwerke verwandelt, eine andere Gruppe hat aus alten Socken und Stoffresten unglaublich viele und tolle Sockenpuppen gestaltet und die Gruppe zum Thema Tiere hat aus unterschiedlichsten Materialien verschiedenste Tiere und sogar einen ganzen Bauernhof gebaut.

2016Schulfest0552016Schulfest0432016Schulfest038

Gekrönt wurde die Projektwoche am Nachmittag des 20.05.2016 wie jedes Jahr vom Schulfest.

Hier konnten sich Eltern, Verwandte und Freunde ganz genau anschauen, was unsere Schülerinnen und Schüler während der Projekttage alles geschaffen haben und an vielen Stationen auch selbst noch zum Künstler werden. Es konnte gesägt, gemalt, geklebt, gebastelt und natürlich auch die Aufführung „Karneval der Tiere“ bewundert werden.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Der Förderverein hatte ein tolles Buffet organisiert, für das die Eltern unglaublich vielfältig und reichhaltig gespendet haben. Außerdem wurden Würstchen gegrillt und Getränke gab es natürlich auch. Ein großes Dankeschön noch einmal an die zahlreichen Spender und fleißigen Helfer!

2016Schulfest065

Hier geht es zu weiteren Bildern!