Wichtige Hinweise für Eltern zum Umgang mit Krankheitssymptomen = Schnupfen während der Coronapandemie

Liebe Eltern,                                                                                           25. 08. 2020

auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens bitten wir um Einhaltung der folgenden Vorgehensweise:

 

  • Eine Schülerin oder ein Schüler mit Schnupfen ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung des Wohlbefindens wird zunächst von den Eltern für 24 Stunden zu Hause beobachtet.

 

  • Wenn keine weiteren Krankheitsanzeichen wie Husten, Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen etc. auftreten, nimmt die Schülerin oder der Schüler wieder am Klassenunterricht teil. Bitte reichen Sie in diesen Fällen die beiliegende Bescheinigung bei der Klassenlehrerin ein (Bescheinigung steht auch auf unserer Homepage zum Download bereit). Ohne eine 24- stündige Beobachtung zu Hause und die Bescheinigung ist eine Teilnahme am Unterricht nicht möglich, wenn Ihr Kinder unter Schnupfen leidet!

 

  • Kommen zum Schnupfen weitere Krankheitsanzeichen wie Husten, Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung beim Arzt zu veranlassen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Beste Grüße sendet das Schulleitungsteam der Wittekindschule

 

Bescheinigung „Schnupfen“

 Name des Kindes: __________________________________________   Klasse: ____

Unser/ Mein Kind hat momentan Schnupfen. Wir/ Ich habe/n unser Kind 24 Stunden zu Hause beobachtet. Wir/ Ich bestätige/n hiermit, dass außer Schnupfen keine weiteren Krankheitsanzeichen wie Husten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber etc. vorliegen.

Ort, Datum: ______________________________________

 

Unterschrift d. Erziehungsberechtigten: _____________________________________

Hier finden Sie das Anschreiben und die Bescheinigungen zum Download:

Elternbrief Schnupfen