Zum Martinstag gibt es Brezeln!

Am Donnerstag, den 10. 11. 16 haben wir, die Kinder aus der E2a und E2b, mit unseren Lehrerinnen in der neuen Schulküche Martinsbrezeln gebacken. Es hat uns viel Spaß gemacht den Teig zu rühren und die Brezeln zu formen.

Wer die köstlichen Martinsbrezeln nachbacken möchte…

Hier kommt das Rezept:

Du brauchst für ca.10 -12 Stück (je nach Größe der Brezeln):

Zutaten:

  • 1 kg Mehl
  • 500 g Quark
  • 250 g Zucker
  • 16 EL neutrales Öl
  • 16 EL Milch
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • 3 Tütchen Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • auf Wunsch Milch zum Bestreichen / Hagelzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  • Hände gründlich waschen
  • alle Zutaten in eine große Schüssel geben
  • Zutaten mit den Knethaken des Mixers gut verrühren
  • aus dem Teig kleine Kugeln formen und dann Würste rollen
  • Brezeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech legen
  • im Backofen ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen- zwischendurch kontrollieren, wie braun die Brezeln schon sind schadet nicht, weil jeder Ofen unterschiedlich ist 😉
  • etwas abkühlen lassen und dann genießen (LECKER!)

 

GUTEN APPETIT!

Auf den Fotos sieht man die Kinder aus der Klasse E2b.